Les autorités fédérales de la Confédération suisse Bundesverwaltung admin.ch

Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation

Bundesamt für Strassen ASTRA

Informationen für Anwohner und Verkehrsteilnehmer

Derzeit werden Arbeiten an der Stützmauer zwischen der Halbanschlussstelle La Neuveville-Est und dem Ligerz-Tunnel durchgeführt, die bis Ende September 2021 dauern werden. Die Arbeiten an der Mauer haben eine Verringerung der Breite und eine Verlegung der Fahrspuren zur Folge. Die Radroute wird in west-östlicher Richtung über das Seeufer und in der anderen Richtung über den Chemin des vignes / Poudeille umgeleitet. Das Linksabbiegen vom Chemin de Ruvau wird verboten.


Von März bis Anfang Dezember 2021 wird die Bahnhofbrücke Tüscherz saniert und verstärkt, um sie auf den aktuellen Normen- und Sicherheitsstandard zu bringen.Durch die Bauarbeiten werden sich vorübergehend die Standorte einiger Parkplätze und der Abfallsammelstelle innerhalb des Bahnhofsareals verschieben. Insgesamt wird sich während der Bauphase die Anzahl der zur Verfügung stehenden Parkplätze etwas verringern. Grundsätzlich bleibt der Bahnhof ununterbrochen in Betrieb, die WCs bleiben geöffnet.




Vorbereitende Arbeiten (Baustelleninstallation)
Ab Februar 2021 werden tagsüber 4 geologische Erkundungsbohrungen durchgeführt. Diese werden sukzessive unter der Brücke mit einer begrenzten Bodenfläche und für eine Gesamtdauer von ca. 2 bis 3 Wochen organisiert.
Ab dem 22.03.21 wird die Baustelleneinrichtung eingerichtet. Gleichzeitig werden tagsüber und nachts kleinere Arbeiten auf der Nationalstraße durchgeführt (Umleitung des Radweges, Entfernung der Deltasperren, Planieren der Fahrbahnmarkierungen usw.).


Hauptarbeiten
Die Hauptarbeiten sind vom Ende März bis Dezember 2021 geplant und umfassen :
- Austausch des Abdichtungssystems und der Decksauskleidung;
- Austausch der Fahrbahnfugen auf beiden Seiten der Brücke;
- Ersatz der vorhandenen Brückenbordsteine durch Brüstungen mit einem Geländer;
- Austausch des Regenwasserabflusssystems der Brücke;
- die Sanierung der Stahlbetonelemente in schlechtem Zustand der Brücke (Deck, Widerlager, Pfeiler);
- die Instandhaltung der Tragwerke der Brücke;
- die Installation von seismischen Vorrichtungen an den Brückenwiderlagern.